Stichwortsuche

Newsticker:
(Bitte Datum anklicken)
03.03.2021: Auch in diesem Jahr keine Polenreise
27.09.2020: Schöne Herbstwanderung trotz Kälte und Corona
26.09.2020: Busreise nach Aschaffenburg muss leider ausfallen
26.08.2020: Herbstwanderung im September und Busreise im Oktober
09.08.2020: Mit dem Fahrrad durch die Hitze
03.07.2020: Geplante Veranstaltungen im zweiten Halbjahr 2020
29.06.2020: Auch 60-Jahr-Feier abgesagt
04.06.2020: Polen-Reise abgesagt
13.04.2020: Wir machen Zeil bunt!
09.04.2020: Frühjahrs-Termine abgesagt
05.04.2020: Gebt dem Virus keine Chance!
04.04.2020: Osterausflug zum Leipziger Zoo fällt wegen der Coronakrise aus!!! Bereits gezahltes Geld wird zurücküberwiesen.
Homepage für die Ferienwohnung Eleonore Die Familie Mahr ist mit ihrer Ferienwohnung im Internet erreichbar!
Zeil am Main und seine Denkmäler: Viele Bilder und detaillierte Beschreibungen zu den Baudenkmälern und Bildstöcken von Zeil und seinen Ortsteilen

2010: Trauer um Gerold Säger

19.11.2010
In Gedenken an Gerold Säger
Bei der 50-Jahr-Feier des Grabengärtenvereins haben wir in Wort und Bild an unseren Zweiten Vorstand Gerold Säger erinnert, der so plötzlich und unerwartet von uns gegangen ist. Hier die Ansprache des Ersten Vorstands Günter Schuster:

Wir sind tief berührt vom plötzlichen Tod unseres 2. Vorstands Gerold Säger. Gerold war mit seiner warmherzigen, freundlichen und besonnenen Art bei allen Vereinsmitgliedern sehr beliebt. Er hat sich im Kreis unseres Vereins sehr wohl gefühlt und hat viel für uns alle getan. Als 2. Vorstand wurde er immer mehr zur Seele des Vereins. Er war kreativ, auf ihn war Verlass. Wo er war, war gute Stimmung.

Gerolds Tod reißt eine tiefe Lücke in unseren Verein und auch in unsere Herzen. Er wird mir und sicherlich auch euch allen sehr fehlen.

Wir trauern um einen liebenswerten Menschen, um unseren Freund und Kameraden und um einen  ganz außergewöhnlichen  2. Vorstand.

Im Gedenken an Gerold zeigen wir nun ein paar Bilder auf denen er zu sehen ist, zu der Melodie "Over the Rainbow" (Über dem Regenbogen). In der letzte Strophe heißt es  übersetzt:

…ganz hoch oben über den Schornsteinspitzen, da wirst du mich finden. Irgendwo da oben, über dem Regenbogen, …

Vielleicht schaut er uns ja von dort oben zu.

Nachruf durch den Grabengärtenverein, veröffentlicht in den "Zeiler Nachrichten" vom 18.11.2010: