Accidentally Took Two Allegra Pills Costco Pharmacy Avodart When Can We Buy Generic Lipitor Order Metformin Online Order Xenical Uk

Stichwortsuche

Newsticker:
(Bitte Datum anklicken)
26.08.2020: Herbstwanderung im September und Busreise im Oktober
09.08.2020: Mit dem Fahrrad durch die Hitze
03.07.2020: Geplante Veranstaltungen im zweiten Halbjahr 2020
29.06.2020: Auch 60-Jahr-Feier abgesagt
04.06.2020: Polen-Reise abgesagt
13.04.2020: Wir machen Zeil bunt!
09.04.2020: Frühjahrs-Termine abgesagt
05.04.2020: Gebt dem Virus keine Chance!
04.04.2020: Osterausflug zum Leipziger Zoo fällt wegen der Coronakrise aus!!! Bereits gezahltes Geld wird zurücküberwiesen.
16.02.2020: Viertagesreise nach Südpolen
26.01.2020: Neuwahlen des BV Grabengärten unter ungewohnten Bedingungen
26.11.2019: Bereits Weichen fürs Vereinsjahr 2020 gestellt
Homepage für die Ferienwohnung Eleonore Die Familie Mahr ist mit ihrer Ferienwohnung im Internet erreichbar!
Zeil am Main und seine Denkmäler: Viele Bilder und detaillierte Beschreibungen zu den Baudenkmälern und Bildstöcken von Zeil und seinen Ortsteilen

Projekte und Sonstiges 2012

16.12.2012
"Neue" Fotos mit hohem Erinnerungswert
Aus dem Archiv von Hans Jaruschek

Holger Jaruschek ist beim Durchforsten des Dia-Archivs seines Vaters auf einige interessante Fotos aus den sechziger Jahren gestoßen. Ganz links ein Luftbild der Grabengärten von 1963. Dann ein Foto von einem Ausflug, das neben den Söhnen des Fotografen unseren derzeitigen Vorstand zeigt. Und zum Schluss eine Aufnahme vom Sommerfest 1964 mit den Brüdern Jaruschek sowie Robert Fanenbruck, Günter Geheb und Hans Brech. Vielen Dank an Holger, dass er uns die tollen Fotos zur Verfügung gestellt hat!

Zum Vergrößern bitte Vorschaubild anklicken!

a
16.11.2012
Ehrung für Günter Brech auf dem Zeiler Abend
Auch Ehefrau Gisela ist unter den Geehrten

Für seinen unermüdlichen Einsatz rund um die Aussichtsplattform am Käppele und insbesondere für das Spenden, Pflanzen und Pflegen der dortigen Weinstöcke und Rosen wurde Vereinsmitglied Günter Brech beim Zeiler Abend geehrt. Herzlichen Dank und die besten Glückwünsche auch seitens des Bürgervereins Grabengärten! Die Glückwünsche gelten übrigens auch für Günter Brechs Ehefrau Gisela, die für ihre 75. Blutspende ausgezeichnet wurde!

14.10.2012
Hoch über Zeil: Liederandacht bei Fackelschein

Eine sehr eindrucksvolle und feierliche Abendandacht vor dem Käppele, hoch über Zeil und dem Maintal und organisiert vom Bürgerverein Grabengärten, fand am Samstag, dem 13. Oktober, statt. Die äußere Gestaltung sah dabei so aus, dass man Bänke auf der Aussichtsplattform sowie auf dem unteren Teil des Gehwegs aufgestellt hatte. Gemäß dem Motto „Feuer und Flamme“ gab es zur Illumination unterhalb der Plattform eine Feuerschale und ein Lagerfeuer, während rings um die Plattform Fackeln entzündet waren. Frauen des Grabengärtenvereins (Elfi Wirth, Elisabeth Kamm, Lore Mahr und Martina Schuster) hatten das Gelände mit Blumen geschmückt, den Serpentinenweg mit Teelichtern und die Mauer mit Papierlaternen.

Als mit Einbruch der Dunkelheit - bei trockenem Wetter und durchaus noch angenehmen Temperaturen - die Andacht begann, lag der ganze Hang vor dem Käppele in einem stimmungsvollen, warmen Licht. Diese Wirkung wurde noch unterstützt durch die allmähliche einsetzende Beleuchtung der Stadt Zeil und der umliegenden Gemeinden. Zur außergewöhnlich angenehmen Stimmung trug bei, dass die Grabengärtenfrauen selbst „gebrauten“ Glühwein an die Besucher ausgaben, so dass diese sich vor und nach der Andacht äußerlich und innerlich wärmen konnten. Passend zur Lagerfeuerstimmung und zum Thema des Tages trug Stadtpfarrer Michael Erhart besinnliche Texte vor.

Der Kirchenchor, ergänzt durch Sänger anderer Vereine, hatte dabei - unter Leitung der Dirigentin Doris Wasser - den musikalischen Part inne. Die 27 Mitglieder des Chors nahmen es dabei auf sich, sich auf dem steilen Gelände unterhalb der Plattform zu postieren, um dort, möglichst nah an den Besuchern und dem Pfarrer, ihre extra für diesen Zweck einstudierten Lieder erklingen zu lassen. Die zur Gitarrenbegleitung von Rochus Seufert teils sanft melodisch, teils rhythmisch nach Gospelart vorgetragenen Melodien rissen die Besucher zur begeistertem Applaus hin. Es war für alle ein erhebendes Gefühl, im Fackelschein mit der herrlichen Aussicht auf die Lichter Zeils und des Maintals den wohlgesetzten Klängen des Chores zu lauschen.

Man mag der Leiterin des Kirchenchors, Frau Brigitte Pakosch, Glück wünschen für ihre Bemühung, weitere Mitglieder für ihren Chor zu gewinnen, um auch in Zukunft derartige Projekte durchführen zu können. Die Voraussetzungen dafür sind bestens. Die Stimmung im Chor ist gut, das Repertoire ist zeitgemäß und die junge, engagierte Dirigentin garantiert eine stets qualifizierte fachliche Leitung.

Zum Schluss der Andacht bedankte sich Pfarrer Erhart bei den Mitgliedern des Bürgervereins Garbengärten für die gute Organisation und beim Chor für die gelungene Darbietung.

Der Pfarrer wird sich auch über die eingegangen Spenden von 170 € freuen, die für die Renovierung des Freialtars am Käppele verwendet werden sollen.

26.09.2012
Aus der einstigen Unterstellhalle wird Stück um Stück ein echtes Vereinsheim

Ein erfahrener Fliesenleger und einige Mitglieder der "BVG-Rentnerband" (Bruno Fößel, Günter Krines, Paul Klauer, Walter Wirth) haben in diesen Tagen die "Unterstellhalle" des Grabengärtenvereins mit einem wohnlichen und pflegeleichten Fliesenbelag ausgestattet. Vorher war da nur ein Betonboden.

Ein herzliches Dankeschön des Vereins an alle fleißigen Helfer!

25.05.2012
Erste Trauung auf der Käppele-Aussichtsplattform

Nachdem bereits viele Paare ihre  Hochzeitsfotos auf "unserer" Aussichtsplattform am Zeiler Käppele machen ließen, hat nun ein Brautpaar auch die Trauungszeremonie auf die Plattform verlegt. Kann es denn eine schönere Umgebung für einen solchen Festtag geben? Die Sonne jedenfalls hat gestrahlt...