Stichwortsuche

Newsticker:
(Bitte Datum anklicken)
27.04.2021: Kleiner Arbeitseinsatz an der Aussichtsplattform
03.03.2021: Auch in diesem Jahr keine Polenreise
27.09.2020: Schöne Herbstwanderung trotz Kälte und Corona
26.09.2020: Busreise nach Aschaffenburg muss leider ausfallen
26.08.2020: Herbstwanderung im September und Busreise im Oktober
09.08.2020: Mit dem Fahrrad durch die Hitze
03.07.2020: Geplante Veranstaltungen im zweiten Halbjahr 2020
29.06.2020: Auch 60-Jahr-Feier abgesagt
04.06.2020: Polen-Reise abgesagt
13.04.2020: Wir machen Zeil bunt!
09.04.2020: Frühjahrs-Termine abgesagt
05.04.2020: Gebt dem Virus keine Chance!
Homepage für die Ferienwohnung Eleonore Die Familie Mahr ist mit ihrer Ferienwohnung im Internet erreichbar!
Zeil am Main und seine Denkmäler: Viele Bilder und detaillierte Beschreibungen zu den Baudenkmälern und Bildstöcken von Zeil und seinen Ortsteilen

Wandern und Radfahren 2020

27.09.2020
Schöne Herbstwanderung trotz Kälte und Corona

Immerhin 17 Wanderer fanden sich am Sonntag, dem 27. September, zur jährlichen Herbstwanderung des Bürgerverein Grabengärten ein. Da aufgrund der Corona-Pandemie die eigentlich geplante Wandertour nach Zell a.E. mit geplanter Einkehr in einer Heckenwirtschaft kurzfristig von den beiden Wanderführern Anne und Gerhard Fritzmann umgeplant werden musste, war auch der Einsatz von Autos und dem City Bus der Stadt Zeil nicht vonnöten.
Pünktlich gegen 13 Uhr startete die Wandergruppe von der alten TV-Turnhalle am Birkenweg, um am Stadtsee mit dem neu angelegten Fitnessplatz vorbei und das Neubaugebiet durchquerend  den Höhenweg zur Hohen Wann zu erreichen.  Bald ging es dann links ab auf den Wanderweg, immer entlang des Hassbergtraufes mit wunderschönen Aussichten hinab ins Maintal. Unterhalb der kleinen Hohen Wann stieg man allmählich ab Richtung Augsfeld. An dem beschilderten Aussichtspunkt unterhalb der Hohen Wann riss dann die Wolkendecke überraschenderweise auf und den Wanderern eröffnete sich ein phantastischer Ausblick auf unsere „geliebte“ Kreisstadt Haßfurt, Augsfeld, Maintal und Steigerwald. Nach einer kurzen Rast an einer extra gefertigten Bierbank oberhalb des im Talkessel gelegenen Aussiedlerhofes ging es weiter bergab zur Straßenkreuzung  Richtung Klein-Augsfeld. Diese überquerend ging es weiter Richtung Zeil und am Bahndamm entlang erreichte man dann zum Abschluss der rund 10 km langen Tour den Hof des Bauern Robert. Alle Wanderer waren froh darüber, dass das angekündigte schlechte Wetter mit Regen und Wind nicht eingetroffen war und ließen den Wandertag bei zünftiger Blasmusik ausklingen.

09.08.2020
Mit dem Fahrrad durch die Hitze
Erste Veranstaltung seit der Corona-Zwangspause
 

Neun unerschrockene Freiwillige haben sich am Sonntag, dem 9. August, trotz sengender Hitze von bis zu 37° zu der kurzfristig ins Vereinsprogramm genommenen Radtour aufgemacht. Statt Polen mit dem Bus (wohin die Reise aus bekannten Gründen abgesagt werden musste), also Maintal mit dem Drahtesel!

Eigentlich sollte die Radtour von Zeil bis Gädheim/Unteuerheim gehen, aber davon sah man aus Gesundheitsgründen denn doch lieber ab. Stattdessen ging es auf dem Main-Radweg "nur" bis Obertheres und von dort hinüber nach Wonfurt  (mit willkommener Erfrischung an der Roten Quelle) und schließlich zurück nach Zeil. Den brennenden Durst bekämpfte man nun bei Bauer Robert und gönnte sich auch eine ausgiebige Brotzeit.

Nach dieser Tortur kann man wirklich ausrufen: Der Grabengärtenverein ist trotz des gesegneten Alters von fast 60 Jahren und der Coronakrise noch immer quicklebendig! Und "mit Abstand" wird er das auch bleiben!